Schwerpunkte

Sie möchten sich trennen oder scheiden und wissen nicht, wie Sie vorgehen sollen und auf was Sie achten müssen?
Sie haben Fragen zu Kindern, zu Sorgerecht und Kinderbetreuung?
Sie sind Opfer einer Straftat geworden und benötigen rechtliche Unterstützung?

Bei uns erhalten Sie kompetente persönliche Beratung zu Ihren Fragen.

  • Beratung und Vertretung in Trennungs- oder Scheidungsverfahren
  • Ausarbeitung und Prüfung von Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen, Unterhaltsverträgen sowie Obhuts- und Betreuungsvereinbarungen
  • Beratung und Vertretung im Bereich des Kindsrechts und des Kindesschutzes (Unterhalt, Sorgerecht, Obhut, Kontaktrecht, Gefährdungsmeldungen)
  • Beratung bei Fragen zu binationalen Ehen, zu Ehegüterrecht und Eheverträgen, Ehegattenbegünstigung
  • Beratung bei eingetragener Partnerschaft
  • Beratung bei Konkubinat
  • Beratung bei Vorsorgeaufträgen und Patientenverfügungen
  • Beratung zu erbrechtlichen Begünstigungen und Ausarbeitung von Testamenten
  • Vertretung von Kindern und Jugendlichen vor Gerichten und Behörden (KESB)
  • Beratung und Vertretung von Opfern einer Straftat in Straf- und Zivilverfahren

Familiäre Konflikte und auseinandergehende Beziehungen lösen vielfältige Probleme und Fragen aus. Diese können zusätzlich zum Familienrecht weitere Rechtsgebiete wie das Miet-, das Arbeits-, das Sozialversicherungs-, das Steuerrecht und internationales Privatrecht tangieren. Fachanwältinnen SAV Familienrecht können Ihnen mit ihrem vernetzten Wissen optimale Interessensvertretung bieten.

In Graubünden gibt es momentan zwei Fachanwältinnen SAV Familienrecht.

Den Titel darf nur behalten, wer sich auch nach der Diplomierung kontinuierlich weiterbildet.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Webseiten des «Schweizerischen Anwaltsverbandes» und des Vereins «Fachanwältinnen und Fachanwälte SAV Familienrecht».

Die Kindsvertretung oder Verfahrensbeistandschaft ist zentrales Institut zur Verwirklichung der Beteiligungsrechte von Kindern in zivil-, verwaltungs- und strafrechtlichen Verfahren.

Kernpunkte dieser Ausbildung sind zivilrechtlicher Kindesschutz, Vertretung minderjähriger Opfer, angewandte Entwicklungspsychologie und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Im Zentrum steht das Kind mit seinen Wünschen und Bedürfnissen in den unterschiedlichsten Lebenslagen.